Aus dem Leitblick Blog:
Erek Gaudian 29. Januar 2013
Kategorien: MarketingTourismus

Tourismuscamp Eichstätt 2013

Bereits zum 6. Mal trafen sich vom 18. bis zum 20.01.2013 Akteure zum Tourismuscamp in Eichstätt. Unterschiedlichste Branchen wie zum Beispiel Gründer, Blogger, IT-Fachleute, Gastronomen, Hoteliers, Studenten, Wissenschaftler, Destinationsmanager und Agenturen waren auf der von Tourismus Zukunft organisierten Veranstaltung vertreten, die in Kooperation mit dem Lehrstuhl für Kulturgeographie an der katholischen Universität in Eichstätt durchgeführt wurde. Natürlich lebt eine solche Veranstaltung, die für die Teilnehmer kostenlos ist, von Sponsoren zu denen u.a. auch shapefruit gehörte. Was ist ein Tourismus Camp? Dabei handelt sich um ein Bar Camp, eigentlich so eine Art (Un-) Konferenz, d.h. die gesamte Veranstaltung findet nach ihren eigenen […]

Frank Otto 23. Januar 2013
Kategorien: MarketingTechnik

Halali im Internet – Die Jagd nach Besuchern und Kunden im weltweiten Netz

Schaut man sich das Wachstum der digitalen Werbebranche an, dann erblickt man beeindruckende zweistellige Zuwachsraten. Insbesondere Unternehmen wie Google und Facebook profitieren in hohem Maße von den Ausgaben der Werbetreibenden im Internet, da sie Maßstäbe für das Suchmaschinenmarketing und Social Media Marketing gesetzt haben – und jeder möchte etwas vom digitalen Kuchen abhaben. Wie bei jeder anderen Werbemaßnahme auch, sollten zunächst exakte strategische Ziele formuliert werden. Aus diesen Analysen werden dann die Kanäle definiert und eine detaillierte Planung mit Meilensteinen, Benchmarks und Evaluation erstellt. Nur ein systematischer und kontinuierlicher Prozess sowie eine ständige Kontrolle der Werbemaßnahmen führt zum Erfolg. Aus […]

Benjamin Bellardita 29. Oktober 2012
Kategorien: MarketingTechnikTrends

Social Hub – Social Media Kanäle in die Web-Site integrieren

Die Zeit der Webseiten, wie wir sie heute kennen und nutzen ist vielleicht schon bald abgelaufen. Während die Webpräsenzen langsam alle auf die Ansätze des Web 2.0 umgestellt wurden, kündigt sich am Horizont eine Weiterentwicklung der Web 2.0-Einbindung an – der Social Hub. Bevor wir jedoch auf die nächste Station des Internets eingehen, sollten wir uns den IST-Zustand und den Weg dort hin anschauen. Das heutige World Wide Web wird gerne salopp als Web 2.0 bezeichnet. Dieses viel diskutierte Schlagwort beschreibt die Verwandlung des Internet-Nutzers vom reinen Konsumenten zum Prosumenten (Produzent und Konsument). Von der Internet-Zeitung zum dynamischen Medium Aber […]